Voll im Flow.

Hier findest Du alle News und alles Aktuelle rund um den Stoneman Glaciara.

16.10.2017


Aus dem australischen Melbourne auf den Schweizer Stoneman.

Auf der Suche nach den besten Schweizer Mountainbike-Trails und einem spontanen Bike-Abenteuer in ihrem zweiwöchigen Urlaub sind Daniela und Daniel aus dem australischen Melbourne auf den Stoneman Glaciara gestoßen. Kurzerhand haben sie sich für die dreitägige Bronze-Tour entschieden, „Und uns wurde nicht zu viel versprochen", meldet sich Daniela begeistert zurück.

„Die Mischung aus beeindruckenden, malerischen Ausblicken, ordentlichen Anstiegen und wundervoll vielseitigen aber auch technischen Downhills war einfach der Wahnsinn!
Der Service und die Unterstützung von Kurt (Bikestore Schweizer in Fiesch) war hervorragend: sehr kompetent, selbst leidenschaftlicher Biker und gerne bereit mit seinem umfangreichen lokalen Wissen zu helfen.
Wir haben unseren dreitägigen Bike-Trip in vollen Zügen genossen! Den Stoneman Glaciara können wir nur jedem empfehlen, der MTB-Abenteuer mit atemberaubenden Aussichten und fantastischem Service liebt!“

Daniela und Daniel · 10/2017 · Bronze

6.9.2017


Mit Christl und Philippe an drei Tagen über den Stoneman Glaciara

Wind bläst mir um die Nase und Nebel zieht durch das Tal. Meine Kette ist frisch geölt und erst letzte Woche gab es einen neuen Satz Bremsbeläge. Nach einer ordentlichen Portion Schweizer Müsli fühle ich mich energiegeladen und freue mich auf die ersten 1400 Höhenmeter, die sich mit so einem Frühstück erfahrungsgemäß wie von selbst kurbeln.

weiter lesen »

Text: Christl Radies, Fotos: Philippe Steinmayr · 8/2017 · Bronze

WISSENSWERT: Mehr über Christl und Philippe und ihre Touren erfährst Du hier: www.heading-north.eu

29.8.2017


Die Schweiz gehört zu den stärksten Mountainbike-Ländern Europas. Trotzdem gibt es relativ wenig öffentlich verfügbare Daten zum Verhalten von Mountainbikern, insbesondere zum Reiseverhalten. Der Stoneman Glaciara e.V. will helfen, diese Lücke zu schließen. Heute starten wir unsere erste Umfrage, deren Ergebnisse wir allen Schweizer Mountainbike-Vereinen, Touristikern und der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.


Hilf mit die Bedingungen für das Mountainbiken in der Schweiz zu verbessern! Es dauert nur drei bis fünf Minuten »

28.8.2017


Kurz entschlossen auf den Stoneman Glaciara

Kurz entschlossen reiste ich ins Wallis mit der Absicht, den neuen Stoneman Glaciara unter die Stollen zu nehmen. Ein Erlebnis in Silber sollte es werden, also die komplette Strecke an zwei Tagen. Ich startete in Bellwald und bekam, trotz kurzfristiger Anreise, meine Startunterlagen kurzerhand bei Sport- und Freizeitanlagen überreicht.

Auf los gings los. Der erste Trail Richtung Fieschertal macht schon mal richtig Spaß. So viel Spaß, dass mir direkt meine erste Trinkflasche auf der Strecke verloren ging. Der Aufstieg nach Märjela war mir bereits bekannt. Also war die erste Station schnell erreicht! Der folgende Trail durch Unners Tälli hat`s richtig in sich, bietet aber ein perfektes Panorama! Mit einer Speiche weniger ging es nun weiter  – über die Bettmeralp nach Moosfluh. Ein kurzer, knackiger Anstieg und auch die zweite Station wurde abgestempelt. Der letzte Trail des ersten Tages runter nach Mörel war herrlich. Gemütlich auspedalierend in Richtung Grengiols ging mein erster Stoneman-Tag zu Ende.

Der zweite Tag begann gleich mit dem gefürchteten Anstieg hinauf zum Breithorn. Zwei Stunden später war es geschafft, der Gipfel erreicht und die Freude RIIIIEEESIG. (Sieht man auch auf den Bildern ;)) Eine Stärkung mit Nessiers Powerriegel und Walliser Trockenfleisch von der Metzgerei Nessier gab mir die notwendigen Kräfte zurück.

Die restliche Strecke führte nach Binn und durch den Landschaftspark Binntal hinauf nach Reckingen ins schöne Goms. Mein Stoneman Abenteuer endete nach einem letzten, kräftezehrenden Anstieg wieder in Bellwald. Nach dem obligaten Finisher-Foto wurde mir die silberne Stoneman-Trophäe zusammen mit einem kühlen Finisher-Bier überreicht. Verdient!

FAZIT: Der Stoneman Glaciara ist absolute Weltklasse! Er bietet wunderschöne Panoramen und eine Menge MTB-Spaß bei technisch ganz klar herausfordernden Abschnitten. So muss es sein. Ein großes Kompliment an alle hinter diesem Stoneman-Erlebnis. Dies war mein erster Stoneman und ich bin voll begeistert und werde die anderen Stoneman-Strecken zukünftig auch ins Programm aufnehmen. #happytrails

Marcel Nessier · 8/2017 · Silber

21.8.2017


Hier wurde eine wundervolle Strecke in einer grandiosen Landschaft zusammengestellt. Die raffinierte Streckenführung durch uralte Siedlungen (Binn, Mühlebach, Bellwald, Ried, Greich etc.) und durch atemberaubende Gletscherlandschaften macht Lust, schon bald wieder ins Wallis zurückzukehren.

Ein Tipp an alle Goldfahrer: Startet noch einmal und nehmt Euch etwas mehr Zeit. Es lohnt sich!
Martin Barben · 8/2017 · Bronze

15.8.2017


Kurzes Feedback zum Stoneman: unglaubliche Landschaft, super Trails, perfekte Organisation, aber das allerbeste – die Leute. Von den lokalen Sportgeschäften über die Hotellerie bis zum Tourismusbüro in Reckingen wurden unsere Erwartungen übertroffen. Die Gastfreundschaft, Hilfsbereitschaft und die Herzlichkeit der Menschen im Aletschgebiet war wirklich unser Highlight.
Raphael W. · 8/2017 · Silber

7.8.2017


Wir haben den Stoneman am Wochenende in zwei Tagen absolviert und sind begeistert! Die Beschilderung und die Route ist fantastisch.
Liebe Grüße aus dem schönen Berner Oberland!
Camille Z. · 8/2017 · Silber

2.8.2017


Der Stoneman Glaciara im BIKE-Magazin »

„Stoneman Trail Teil 3: Die dritte Sensationsroute mit dem Steinmännchen-Logo schlängelt sich ab sofort im schweizerischen Wallis um die größten Gletscher der Alpen ...“

31.7.2017


Es war wirklich ein Mega-Wochenende in der Schweiz. Nicht nur das Bike-Erlebnis hat mich beeindruckt, es waren vor allem die Menschen, die das Ganze möglich machen. Es ist der Wahnsinn, was Ihr auf die Beine stellt.
Philipp W. · 7/2017 · Gold

30.7.2017


Unglaublich: Die ersten Finisher sind schon online ...

13 Gold-Fahrer haben es gleich am ersten Tag auf die Finisher-Liste geschafft. Und die nächsten acht Fahrer sind schon wieder auf der Strecke.

29.7.2017


Große Eröffnung des Stoneman Glaciara!

Schon um 5:30 Uhr morgens trafen sich die ersten Fahrer für die Segnung der Strecke und für ihren Start zu Gold. Die Party am Abend ging bis tief in die Nacht ...

27.7.2017


Pressekonferenz zur Vorstellung des Stoneman Glaciara am Großen Aletschgletscher. Zwei Zitate fassen den Anlaß bestens zusammen:

„Wir sind unglaublich stolz dieses einzigartige 5-Sterne-Mountainbike-Erlebnis in der Schweiz hier bei uns zu haben. Der Stoneman Glaciara ist ein riesiger Erfolg für die Region Aletsch-Goms. Er ist unser gemeinsames Leuchtturm-Produkt, das den Sommertourismus im Wallis langfristig beleben wird.“
David Wyssen, Präsident des lokalen Vereins Stoneman Glaciara e. V.

Stoneman Glaciara Mountainbike: Vorstellung der Strecke und des Angebots bei der Pressekonferenz am Großen Aletschgletscher

„Gletscher sind solch beeindruckende Naturspektakel. Es war immer mein Traum, ein Mountainbike-Erlebnis am Gletscher zu schaffen. Es ist eine große Ehre, den Stoneman Glaciara hier eröffnen zu dürfen – im Land der 4.000er mit einer Landschaft und Natur, die so reichhaltig ist.“
Roland Stauder, Gründer des Stoneman und MTB-Marathon World Series Champion

21.7.2017


Die ersten Impressionen von der neuen Stoneman Glaciara-Strecke im Video.


Du hast Fragen rund um Dein Stoneman Glaciara-Erlebnis?
Kontaktier uns gern – bei Facebook, per E-Mail oder Telefon.

Stoneman Glaciara-Saison 2017: 29. Juli bis Ende Oktober/Anfang November

Kurzes Feedback zum Stoneman: unglaubliche Landschaft, super Trails, perfekte Organisation, aber das allerbeste – die Leute. Von den lokalen Sportgeschäften über die Hotellerie bis zum Tourismusbüro in Reckingen wurden unsere Erwartungen übertroffen. Die Gastfreundschaft, Hilfsbereitschaft und die Herzlichkeit der Menschen im Aletschgebiet war wirklich unser Highlight.
Raphael W. · 8/2017 · Silber

Stoneman Glaciara Mountainbike Höhenprofil
4.700 Höhenmeter, 27 Milliarden Tonnen Eis
–Stoneman Glaciara: Das Fünf-Sterne-Mountainbike-Erlebnis in der Schweiz.–
Starterpaket reservieren